Mode Online Shop Übersicht

Skimode 2011: Die Trends für Skibekleidung

21. Oktober 2010

Die Zeiten, in denen Skibekleidung hauptsächlich funktional sein musste, sind schon länger vorbei. Aus Skibekleidung ist längst Skimode geworden. Und die unterliegt natürlich genauso ständigen Wechseln wie unsere Alltagskleidung. Die Trends, in denen wir die Skimode für 2011 kaufen können, sind viel versprechend. Zum einen werden die weiten Snowboard Klamotten langsam aber sicher von engeren und besonders in der Skibekleidung für Damen figurbetonten Schnitten verdrängt. So feiert 2011 beispielsweise die Jet-Hose mit dem engen Bein und dem Schlag am Fußausschnitt ihr Comeback.

Skimode & Skibekleidung 2011: Trends für die Piste

Auch farblich gesehen geht der Trend in der Skimode 2011 in Richtung Retro. Die Knallfarben Neongelb, Feuerrot und Knallgrün erleben ihr Revival auf der Piste. Auch Orange und Königsblau sind wieder in. Kombiniert werden die kräftigen Farben mit kühlem Grau oder Weiß. Wer etwas weniger auffallen möchte, kann satte Beerentöne für seine Skimode 2011 wählen. Und für diejenigen, die gar nicht tief in den Farbtopf greifen möchten, sind Muster in diesem Winter Pflicht. Große Karos, Schachbrettmuster oder riesige Prints sind ebensfall ein wiederbelebter Trend aus den Achtzigern und 2011 auf der Piste ein Must-have. Während Herren auch bei der Winterbekleidung bis auf die Wahl einer Trendfarbe nicht viele Variationsmöglichkeiten haben, können Damen, wenn sie ihre Skimode für 2011 kaufen, zusätzlich zu angesagten Fellapplikationen oder Nieten greifen, die aus gewöhnlicher Skibekleidung ein echtes Highlight machen.

Günstige Skimode für 2011 kaufen

Völlig von den modischen Aspekten sollte man sich dennoch nicht leiten lassen und beispielsweise die Skimode 2011 günstig kaufen, ohne auf die Funktionalität zu achten. Denn in erster Linie muss Skibekleidung warm halten und vor Nässe schützen. Wenn sie darüber hinaus auch noch im Trend liegt, sollte man sofort zugreifen, weil gerade diese funktionalen und angesagten Teile schnell vergriffen sind. Wer weniger Wert darauf legt, dass seine Skibekleidung den Trends von 2011 entspricht, sollte gezielt nach Teilen aus der letzten Saison Ausschau halten. Denn so kann man auch mitten in der Wintersaison seine Skimode reduziert kaufen. Auch wer nicht jedes Jahr neue Sachen kauft, sollte eher die weniger auffälligen Trends der Skimode 2011 bestellen, damit er Skihose und Skijacke auch in der Wintersport Saison 2012 noch tragen kann.

Hochwertige Marken-Skimode findet sich im Online Shop von Sportscheck: www.sportscheck.com

Für alle die eher die günstige Skimode bevorzugen, für die empfiehlt sich der Online Shop von C&A: www.cunda.de

Foto: sportscheck.com

Schreibe einen Kommentar

Previous post:

Next post: